Was tun im Trauerfall?

Sie können sicher sein, dass Sie bei uns bereits ab der ersten Kontaktaufnahme optimal betreut werden.

Bei Eintritt eines Trauerfalls zu Hause rufen Sie bitte als Erstes den Hausarzt oder den Arzt im Notdienst an. Er wird den Tod feststellen und die entsprechende Bescheinigung ausstellen. In Krankenhäusern, Senioren- und Pflegeheimen sowie weiteren Einrichtungen wird die Verwaltung den Arzt bestellen. Im Anschluss stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung. Sie erreichen uns Tag und Nacht telefonisch unter der Nummer: 05822 - 35 10

Wir besprechen in Ruhe mit Ihnen alle weiteren Maßnahmen, die nun wichtig sind.

Wichtige Dokumente

Bitte halten Sie, neben dem Personalausweis des Verstorbenen, die nachfolgenden Unterlagen für uns bereit. Falls diese nicht aufzufinden sind, helfen wir gerne dabei, die Papiere zu organisieren.

  • Ledige: Geburtsurkunde
  • Verheiratete: Heiratsurkunde
  • Geschiedene: Heiratsurkunde, rechtskräftiges Scheidungsurteil
  • Verwitwete: Heiratsurkunde und Sterbeurkunde des Ehepartners

Unterlagen, die wir außerdem benötigen:

  • Chipkarte der Krankenversicherung
  • Versicherungspolicen
  • Rentennummern und -bescheide
  • falls vorhanden: Graburkunde, Bestattungsvorsorgevertrag